Honorar / Erstattungen

Eine osteopathische Behandlung dauert  30-60 Minuten, abhängig vom Beschwerdebild.

Für den Ersttermin ist immer eine Dauer von 60 Minuten vorgesehen.

Die Kosten für eine osteopathische Behandlung sind

vom Patienten zu übernehmen & betragen:

60 Minuten   -   ca. 85 - 95 Euro

30 Minuten   -   ca. 45 - 50 Euro

Die exakte Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Behandlungsverlauf.

 

Bei privat Krankenversicherten/ gesetzlich Versicherten mit privater Zusatzversicherung

wird die Behandlung als Heilpraktikerleistung nach

der Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) berechnet.

! Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenversicherung !

Einige gesetzliche Krankenkassen verlangen für eine Erstattung ein Privatrezept oder formlose Empfehlung Ihres behandelnden Arztes.

Voraussetzung für die anteilige Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen ist,

dass Therapeuten/-innen in einem anerkannten Osteopathieverband gemeldet sind

 und eine Mindestanzahl von Ausbildungsstunden absolviert haben.

Beide Voraussetzungen erfülle ich.

Ich bin im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. gelistet und

meine Ausbildungsstundenzahl beträgt 1680 Unterrichtsstunden.

! Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse !

Informationen zu möglichen Kostenübernahmen finden Sie ebenfalls hier: